Jacques de Loustal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacques de Loustal alias Loustal (* 10. April 1956 in Neuilly-sur-Seine) ist ein französischer Comiczeichner.

Loustal studierte in Paris Architektur und lernte während des Studiums Philippe Paringaux kennen, mit dem er seit 1980 zusammenarbeitet.[1] Darüber hinaus verbrachte er eine längere Zeit in Afrika, seinen Militärdienst leistete er in Marokko ab.[2] Loustal arbeitete unter anderem für die Zeitschriften Métal Hurlant und Pilote.[3]

Er bekam 1997 den Prix international de la Ville de Genève pour la bande dessinée für sein Buch Kid Congo.

Werk (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. loustal.nl
  2. Biographie bei loustal.net
  3. Loustal bei lambiek.net