Jakob Karweyse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacob oder Jakob Karweyse (auch Karweysse; Wirken um 1492) war ein Goldschmied in Marienburg; er gilt als der erste preußische Buchdrucker.

Karweyse, der vermutlich einer einheimischen Familie angehörte, wurde 1476 Bürger der Stadt Marienburg.[1] 1492 druckte er dort das Buch von Johannes Marienwerder, Leben der zeligen vrouwen Dorothea, welches das Leben Dorothea von Montau behandelte.[2]

Bekannte Drucke[Bearbeiten]

  • Johannes von Marienwerder: Leben der seligen Dorothea. Marienburg: Jakob Karweysse, 1492. 8° IBP 3173. Borm: IG 1781. (GW M14326)
  • Johannes von Marienwerder: Leben der seligen Dorothea. [Marienburg: Jakob Karweysse, um 1492]. 4° (GW M14327)
  • Ein Passienbüchlein von den vier Hauptjungfrauen. [Marienburg: Jakob Karweysse]. 8°, IBP 4167. (GW M29578)[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Karl Dziatzko: Was wissen wir von dem Leben und der Person Joh: Gutenbergs? In: Sammlung bibliothekswissenschaftlicher Arbeiten. 8. Heft., Leipzig 1895
  2. Barbara Wolf-Dahm: Jakob Karweyse. In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL). Band 3, Bautz, Herzberg 1992, ISBN 3-88309-035-2, Sp. 475–479.
  3. http://www.gesamtkatalogderwiegendrucke.de