James Martin Hayes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Martin Hayes (* 27. Mai 1924 in Halifax) ist Alterzbischof von Halifax und Teilnehmer der letzten Sitzungsperiode des Zweiten Vatikanischen Konzils.

Leben[Bearbeiten]

James Martin Hayes empfing am 15. Juni 1947 die Priesterweihe für das Erzbistum Halifax.

Papst Paul VI. ernannte ihn am 5. Februar 1965 zum Titularbischof von Reperi und Weihbischof in Halifax. Der Apostolischer Delegat in Kanada Sergio Pignedoli spendete ihm am 20. April desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Albert Leménager, Bischof von Yarmouth, und Alfred Bertram Leverman, Bischof von Saint John, New Brunswick.

Am 22. Juni 1967 wurde er zum Erzbischof von Halifax ernannt und trat am 6. November 1990 von seinem Amt zurück.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Joseph Gerald Berry Erzbischof von Halifax
1967-1991
Austin-Emile Burke