Jindal Steel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jindal Steel & Power Limited
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN INE749A01030
Gründung 1952
Sitz Neu Delhi, IndienIndien Indien
Leitung Savitri Jindal, Naveen Jindal
Umsatz 146,90 Mrd. INR (2013/14)[1]
1,78 Mrd. EUR[2]
Branche Stahl
Website www.jindalsteelpower.com

Jindal Steel & Power ist der drittgrößte indische Stahlproduzent, der sich seit seiner Gründung zu Beginn der 1950er Jahre zu einem der größten Stahlkonzerne des Landes entwickelt hat.

Gegründet wurde der Konzern von Om Prakash Jindal, der im Jahr 1952 nahe der Stadt Kalkutta einen Produktionsbetrieb für Stahlrohre errichtete.

Heute fördert der Konzern mit an unterschiedlichen Standorten in Indien, in Afrika, Australien, Indonesien und im Oman[3] Eisenerz und Kohle, besitzt Werke zur Energieerzeugung, und produziert Stahlprodukte in großer Bandbreite. Weltweit arbeiten 20.000 Beschäftigte für das Unternehmen.

Die vier Söhne des Gründervaters leiten heute die unterschiedlichen Zweigbetriebe des Jindal-Konzerns:

  • Prithviraj Jindal leitet Jindal Saw Ltd., Jindal United Steel Inc.(USA), and Saw Pipes Inc. (USA)
  • Sajjan Jindal leitet JSW Steel Ltd., Jindal Thermal Power Company Ltd., South West Port Ltd., Jindal Praxair Oxygen Company Ltd. und Southern Iron and Steel Company Ltd.
  • Ratan Jindal leitet Jindal Stainless Ltd.
  • Naveen Jindal leitet Jindal Steel & Power Ltd. und Jindal Power Ltd.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jindal Steel & Power Limited 2013/14 Annual Report, abgerufen am 24. Mai 2015
  2. Umgerechnet zum Kurs am Bilanzstichtag, den 30. März 2015
  3. Businesses International auf www.jindalsteelpower.com, abgerufen am 24. Mai 2015