Joakim Sjöhage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Joakim Sjöhage
Spielerinformationen
Geburtstag 27. September 1986
Geburtsort MålsrydSchweden
Position Mittelfeldspieler
Stürmer
Vereine in der Jugend
0
0
0
Målsryds IF
Dalsjöfors GoIF
IF Elfsborg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004−2007
2007
2008
2009−2011
2012−
IF Elfsborg
SK Brann
→ IF Elfsborg
Trelleborgs FF
Varbergs BoIS
57 (10)
3 0(0)
22 0(2)
48 0(8)
0 0(0)
Nationalmannschaft2
2004
2005
2005−2007
Schweden U-18
Schweden U-19
Schweden U-21
1 0(1)
4 0(0)
6 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2011
2 Stand: Saisonende 2011

Joakim Sjöhage (* 27. September 1986 in Målsryd) ist ein schwedischer Fußballspieler. Der Offensivspieler gewann sowohl den schwedischen als auch den norwegischen Meistertitel.

Werdegang[Bearbeiten]

Sjöhage begann mit dem Fußballspielen bei Målsryds IF in seinem Heimatort. Über Dalsjöfors GoIF kam er in die Jugendabteilung des IF Elfsborg. Für den Klub aus Borås debütierte er 2004 in der Allsvenskan. In der folgenden Spielzeit gehörte er weiterhin dem Kader an und stand bei 14 seiner 23 Saisoneinsätze in der Startelf. In der Spielzeit 2006 stand er in allen 26 Saisonspielen auf dem Spielfeld und trug mit vier Saisontoren zum Gewinn des Lennart-Johansson-Pokals als schwedischer Landesmeister bei. Beim Gewinn des erstmals ausgetragenen Supercupen im März des folgenden Jahres durch einen 1:0-Erfolg über Helsingborgs IF durch ein Tor von James Keene saß er auf der Ersatzbank, kam jedoch nicht zum Einsatz.

Obwohl Sjöhage im Verlauf der ersten Saisonhälfte der Spielzeit 2007 nur unregelmäßig zum Einsatz gekommen war, meldete der norwegische Klub SK Brann Interesse an einer Verpflichtung des jungen Spielers an.[1] Beim in der Tippeligaen antretenden Klub unterschrieb er im Juli einen bis 2010 gültigen Kontrakt.[2] Allerdings konnte er sich nicht im Angriff des Klubs festsetzen und kam nur zu drei Saisoneinsätzen. Dennoch gewann er mit dem Klub am Saisonende den Meistertitel.

Im Februar 2008 kehrte Sjöhage auf Leihbasis zu IF Elfsborg zurück, nachdem die etatmäßigen Stürmer Keene, Mathias Svensson und Fredrik Berglund sich in der Vorbereitung auf die Spielzeit 2008 verletzt hatten.[3] Als Ergänzungsspieler – 17 seiner 22 Saisoneinsätze bestritt er als Einwechselspieler − erkämpfte er mit der Mannschaft die Vizemeisterschaft hinter Kalmar FF. Nachdem der Klub daraufhin auf eine Weiterverpflichtung verzichtete, interessierten sich GAIS und Trelleborgs FF für eine Verpflichtung.[4] Letztlich wechselte er zum Trelleborgs FF, der ihn bis Juni 2009 auslieh.[5] Hier wusste er zu überzeugen, so dass kurz vor Ende der Leihfrist der Klub eine vertraglich fixierte Option nutzte und ihn bis Ende 2011 fest verpflichtete.[6] Unter Trainer Tom Prahl rückte er jedoch in seiner zweiten Spielzeit für den Klub ins zweite Glied und kam zunehmend nur noch für die zweite Mannschaft zum Einsatz. In der ersten Hälfte der Spielzeit 2011 zusätzlich durch eine Magenkrankheit gebremst, verkündete er bereits im Sommer seinen Abschied vom Klub spätestens mit Auslaufen seines Vertrages zum Jahresende.[7] Bis zum Saisonabschluss hatte er lediglich vier Partien bestritten und konnte somit den Abstieg in die zweitklassige Superettan nicht verhindern.

Kurz nach Saisonende verkündete im November des Jahres der Zweitligaaufsteiger Varbergs BoIS die Verpflichtung Sjöhages für zwei Spielzeiten.[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. dagbladet.no: „Brann med millionbud på svensk 20-åring“ (abgerufen am 21. April 2009)
  2. nettavisen.no: „Sjöhage klar for Brann“ (abgerufen am 21. April 2009)
  3. expressen.se: „Joakim Sjöhage tillbaka till Elfsborg“ (abgerufen am 21. April 2009)
  4. fotbollsexpressen.se: „Gais och Trelleborg jagar Joakim Sjöhage“ (abgerufen am 21. April 2009)
  5. fotbolldirekt.com: „Inget köp av Sjöhage - TFF lånar anfallaren fram till juni“ (abgerufen am 21. April 2009)
  6. tff.m.se: „Sjöhage klar för TFF“ (abgerufen am 8. Januar 2009)
  7. trelleborgsallehanda.se: „Sjöhage lämnar TFF“ (abgerufen am 21. November 2011)
  8. idrottonline.se: „Nyförvärv!! Joakim Sjöhage klar för Varbergs BoIS!“ (abgerufen am 21. November 2011)