Jonas Mačiulis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den litauischen Basketballspieler. Für den litauischen Dichter Jonas Mačiulis (1862–1932), siehe Maironis
Basketballspieler
Jonas Mačiulis
Jonas Maciulis.2009-07-31.jpg
Jonas Mačiulis (2009)
Spielerinformationen
Spitzname Maironis
Geburtstag 10. Februar 1985
Geburtsort Kaunas, Litauische SSR, Sowjetunion
Größe 200 cm
Position Small Forward
Vereine als Aktiver
2004–2005 LitauenLitauen Nevėžis Kėdainiai
2005–2009 LitauenLitauen Žalgiris Kaunas
2009–2011 ItalienItalien AJ Milano
201200 0 0 LitauenLitauen BC Baltai
201200 0 0 ItalienItalien Montepaschi Siena
2012–2014 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen
Nationalmannschaft
2007 Litauen

Jonas Mačiulis (* 10. Februar 1985 in Kaunas) ist ein litauischer Basketball-Spieler[1]. Er spielte erfolgreich bei Nevėžis Kėdainiai und Žalgiris Kaunas in Litauen.

Erfolge[Bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Im Basketball-Weltmeisterschaft 2010 er spielte mit Litauische Basketballnationalmannschaft und bekam die Bronzemedaille.

Medaillen
Land: LitauenLitauen Litauen
Europameisterschaften
Bronze 2007 Spanien Litauen
Weltmeisterschaften
Bronze Turkei 2010 Litauen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.basketnews.lt/player-2377-jonas-maciulis.html

Weblinks[Bearbeiten]