Jonathan Jeremiah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonathan Jeremiah
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
A Solitary Man
  DE 11 29.08.2011 (8 Wo.)
  AT 70 16.09.2011 (1 Wo.)
  CH 26 28.08.2011 (5 Wo.)
Gold Dust
  DE 84 02.11.2012 (1 Wo.)
Singles[1]
Gold Dust (mit Metropole Orkest)
  CH 45 20.01.2013 (3 Wo.)

Jonathan Jeremiah (* 1980 in London) ist ein britischer Musiker.

Werdegang[Bearbeiten]

Jeremiahs Musikgeschmack wurde maßgeblich von seinen Eltern geprägt, die in seiner Kindheit Musiker wie Scott Walker, Cat Stevens, Serge Gainsbourg und John Martyn hörten.[2] Im Alter von sechs Jahren begann der Sänger erstmals mit Gitarrenunterricht.[2]

Nach einem USA-Trip im Alter von 20 kehrte Jeremiah nach mehrmonatigem Aufenthalt nach Großbritannien zurück, um seine Karriere als Sänger und Songschreiber voranzutreiben.[2] Um die Aufnahmen seines ersten Studioalbums in einem Studio in Dollis Hill zu finanzieren, arbeitete er nächtens unter anderem für eine Sicherheitsfirma.[2] 2010 unterzeichnete Jeremiah schließlich einen Vertrag mit dem Label Island Records, das im Folgejahr das fertiggestellte Album A Solitary Man (2011) veröffentlichte.[2] Im Oktober 2012 erschien sein zweites Album Gold Dust.[3]

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • 2011: A Solitary Man
  • 2012: Gold Dust

Singles

  • 2010: See (It Doesn't Bother Me)
  • 2011: Happiness
  • 2011: Heart of Stone
  • 2011: New Age
  • 2011: Lost
  • 2012: Lazin' in the Sunshine (mit Metropole Orkest)
  • 2013: Gold Dust (mit Metropole Orkest)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE AT CH
  2. a b c d e laut.de-Biografie. In: laut.de. Abgerufen am 19. August 2011.
  3. Discographie. In: jonathanjeremiah.com. Abgerufen am 26. Oktober 2012.