Josef Still

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Still (* 1959 in Deggendorf) ist ein deutscher Organist.

Studium[Bearbeiten]

Still studierte an der Hochschule für Musik München (heute Hochschule für Musik und Theater München) Katholische Kirchenmusik bei Gerhard Weinberger und Franz Lehrndorfer. Er ergänzte seine Studien durch den Besuch der Meisterklasse für Cembalo bei Hedwig Bilgram.

Kirchenmusikalische Ämter[Bearbeiten]

  • St. Johann Baptist in Neu-Ulm (1983–1994)
  • Domorganist an der Hohen Domkirche Trier (seit 1994)
  • Orgelsachverständiger für das Bistum Trier (seit 1994)

Diskographie[Bearbeiten]

  • Musik für die kleine Königin (König-Orgel Niederehe)
  • Orgelmusik aus dem Dom zu Trier (IFO)
  • Festliches Orgelkonzert im Trierer Dom (Organum-Records)
  • Orgelwerke von Max Reger (3 CDs bei Naxos, vol 4, 9, 14)
  • Trompete und Orgel (mons)
  • Orgeln der Stadt Trier
  • Orgelmusik aus dem Dom zu Trier "Engelsmusik"

Weblinks[Bearbeiten]