Königsliste von Karnak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Königsliste von Karnak ist eine Darstellung von altägyptischen Königen (Pharaonen) im Amuntempel von Karnak.

Aufbau und Inhalt[Bearbeiten]

Die Königstafel zeigt Thutmosis III. stehend, wie er vor 61 sitzenden Königen opfert. Neben jedem abgebildeten König ist die jeweilige Namenskartusche aufgelistet. Der Text lautet :

„König Men-cheper-re (Thutmosis III.), dem Leben, Dauer, Macht und Gesundheit gegeben seien wie Re ewiglich. Ausführen eines hetep-di-nisut-Opfers („ein Opfer, das der König gibt“) für die Könige von Ober- und Unterägypten.“

Königstafel Thutmosis III. aus Karnak[1]

Bei dieser Darstellung handelt es sich wohl nicht um eine Königsliste im engeren Sinne, sondern um die Abbildung von Königsstatuen, die Thutmosis III. beim Umbau des Tempels vorfand und an anderen Orten deponierte. Die Liste ist nicht chronologisch geordnet, ist aber von einiger Bedeutung, da sie Herrscher der Ersten und Zweiten Zwischenzeit nennt, die in keiner weiteren Königsliste aufgeführt werden.

Zeichnung der Königsliste von Karnak

Die Königstafel befindet sich zurzeit im Louvre.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jürgen von Beckerath: Chronologie des pharaonischen Ägypten. Die Zeitbestimmung der ägyptischen Geschichte von der Vorzeit bis 332 v. Chr. (= Münchner Ägyptologische Studien. Bd. 46). von Zabern, Mainz 1997, ISBN 3-8053-2310-7.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jürgen von Beckerath: Chronologie des pharaonischen Ägypten. S. 23.