Königsseeschwalbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königsseeschwalbe
Königsseeschwalbe (Thalasseus maximus)

Königsseeschwalbe (Thalasseus maximus)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)
Familie: Seeschwalben (Sternidae)
Gattung: Thalasseus
Art: Königsseeschwalbe
Wissenschaftlicher Name
Thalasseus maximus
Boddaert, 1783

Die Königsseeschwalbe (Thalasseus maximus) ist eine Vogelart aus der Familie der Seeschwalben (Sternidae).

Merkmale[Bearbeiten]

Königsseeschwalbe im Flug

Die Königsseeschwalbe ist mit einer Körperlänge von 42 bis 49 Zentimetern fast ebenso groß wie die Raubseeschwalbe (Sterna caspia), hat aber im Brutkleid einen orangengelben Schnabel und eine deutlicher ausgeprägte Haube. Im Ruhekleid hat sie eine weiße Stirn. Der Schwanz ist immer tief gegabelt. Die oberen Decken der Armschwingen sind kontrastreicher gezeichnet als die der Rüppellseeschwalbe (Thalasseus bengalensis). Die Unterseite der Handschwingen ist heller, der Schwanz länger als bei der Raubseeschwalbe.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Königsseeschwalbe brütet hauptsächlich in Amerika, im Ostatlantik brütet sie nur an der Küste Nord-Mauretaniens. Sie zieht nordwärts bis Tanger, im restlichen Europa treten sie nur als sehr seltene Irrgäste, vermutlich nordamerikanischer Herkunft auf.

Unterarten[Bearbeiten]

Es sind zwei Unterarten beschrieben worden, die sich vor allem in ihrer Färbung und ihrem Verbreitungsgebiet unterscheiden:

  • Thalasseus maximus maximus (Boddaert, 1783)
  • Thalasseus maximus albididorsalis (Hartert, 1921) Die Oberseite und Flügeldecken sind etwas weißlicher, als in der Nominatform.[1]

Literatur[Bearbeiten]

Königsseeschwalben in der Gruppe
  •  Hermann Heinzel, Richard Fitter, John Parslow: Pareys Vogelbuch. Verlag Paul Parey, Hamburg und Berlin 1988, ISBN 978-3490220189.
  •  Lars Svensson , Peter J. Grant, Killian Mullarney, Dan Zetterström, Larry McQueen, Peter Barthel, Detlef Singer: Der neue Kosmos Vogelführer: Alle Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens. Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart 1999, ISBN 978-3440077207.
  •  Ernst Hartert: Die Vögel der paläarktischen Fauna. Bd. 5, R. Friedländer & Sohn, Berlin 1921 (online, abgerufen am 25. April 2012).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Königsseeschwalben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ernst Hartert, S. 1699