Körösladány

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Körösladány
Wappen von Körösladány
Körösladány (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südliche Große Tiefebene
Komitat: Békés
Kleingebiet bis 31.12.2012: Szeghalom
Koordinaten: 46° 58′ N, 21° 5′ O46.96421.079Koordinaten: 46° 57′ 50″ N, 21° 4′ 44″ O
Fläche: 123,87 km²
Einwohner: 4.651 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 38 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 66
Postleitzahl: 5516
KSH kódja: 11615
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Károly Kardos (Fidesz)
Postanschrift: Dózsa György út 2
5516 Körösladány
Webpräsenz:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Körösladány ist eine Stadt im Kleingebiet Szeghalom im Norden des Komitats Békés in Ungarn, durch das Gemeindegebiet fließt die Sebes-Körös.

Verkehr[Bearbeiten]

Körösladány ist an die Bahnstrecke Gyoma-Körösnagyharsány angeschlossen, durch den Ort führt die Hauptstraße 47.

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

  • Baron Béla Wenckheim (1811–1879), ungarischer Politiker und von 2. März bis 20. Oktober 1875 Ministerpräsident des Königreichs Ungarn

Weblinks[Bearbeiten]