KHL Mladost Zagreb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KHL Mladost Zagreb
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte OSFD Mladost Zagreb (1946–1986)
KHL Mladost Zagreb (seit 1986)
Standort Zagreb, Kroatien
Vereinsfarben rot, gelb, schwarz
Liga Kroatische Eishockeyliga
Spielstätte Klizalište Velesajam
Kapazität 1.000 Plätze

Der KHL Mladost Zagreb ist ein kroatischer Eishockeyverein aus Zagreb, die 1946 gegründet wurde und in der Kroatische Meisterschaft spielt. Parallel dazu nahm er in der Vergangenheit am Spielbetrieb der Slohokej Liga und der Pannonischen Liga teil.

Geschichte[Bearbeiten]

Mannschaftskader im März 2010

1946 fusionierten die Eishockeyabteilungen von HAŠK Zagreb und ZOFD zum OFSD Mladost Zagreb. Dessen Herrenmannschaft gewann die ersten beiden Spielzeiten der Kroatischen Eishockeymeisterschaft in den Jahren 1947 und 1949. Zudem gewann der Verein in beiden Jahren auch den jugoslawischen Meistertitel. 1986 wurde der Verein in KHL Mladost (Klub hokeja na ledu Mladost) umbenannt.

Obwohl der Spielbetrieb in der kroatischen Eishockeyliga bereits 1991 wieder aufgenommen wurde, dauerte es noch weitere 17 Jahre, bis der KHL Mladost Zagreb nach 59 Jahren 2008 den dritten Meistertitel der Vereinsgeschichte gewinnen konnte. Im selben Jahr gewann Mladost erstmals die Pannonische Liga.

Erfolge[Bearbeiten]

Stadion[Bearbeiten]

Die Heimspiele des KHL Mladost Zagreb werden im Stadion Klizalište Velesajam in Zagreb ausgetragen. Die Eishockeyhalle bietet für insgesamt 1.000 Menschen Platz.

Weblinks[Bearbeiten]