Kairat Nurdauletow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Kairat Nurdauletow
Spielerinformationen
Geburtstag 6. November 1982
Geburtsort AlmatyKasachische SSR,
heute Kasachstan
Größe 184 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2000
2001
2002–2004
2005–2006
2007–2009
2010
2010–
Kairat Almaty
Jessil Bogatyr Petropawl
Irtysch Pawlodar
Kairat Almaty
Tobol Qostanai
Kairat Almaty
FK Astana
20 (0)
25 (4)
86 (6)
44 (2)
64 (2)
10 (1)
90 (7)
Nationalmannschaft2
2003– Kasachstan 35 (5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. November 2013
2 Stand: 11. September 2013

Kairat Nurdauletow (kasachisch Қайрат Нұрдәулетов; * 6. November 1982 in Almaty) ist ein kasachischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Seine aktive Laufbahn begann Kairat Nurdauletow im Jahre 1999 bei seinem Heimatverein Kairat Almaty und wechselte für eine Saison zu Jessil Bogatyr Petropawl. Der defensive Mittelfeldspieler spielte von 2002 bis 2004 bei Irtysch Pawlodar, mit dem er zwei Mal die kasachische Meisterschaft gewann. Die nächsten zwei Spielzeiten verbrachte er erneut in Almaty. Von 2007 bis 2009 stand er bei Tobol Qostanai unter Vertrag, mit dem er den kasachischen Pokal 2007 gewann. 2010 begann der Kasache bei Kairat Almaty und wechselte während der Saison zum Ligarivalen FK Astana.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Kairat Nurdauletow gab am 6. Juni 2003 sein Debüt in der kasachischen Nationalmannschaft. Er spielte in der Qualifikation zur EM 2008. Nachdem er unter Trainer Bernd Storck in der Qualifikation zur EM 2010 nicht berücksichtigt wurde, kam er nach dem Trainerwechsel unter Miroslav Beránek zu weiteren Einsätzen in der Qualifikation zur EM 2012 und WM 2014.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]