Kalle Lasn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalle Lasn (* 1942 in Tallinn, Estland) ist Gründer der Adbusters Media Foundation und CEO der Blackspot Anticorporation. Lasn drehte zahlreiche Dokumentarfilme und Werbespots, beispielsweise über das Verschwinden der Regenwälder im Pazifischen Nordwesten. Die Fernsehsender weigerten sich jedoch, seine Spots zu senden, was ihn zur Gründung der Adbusters Media Foundation veranlasste – einer Organisation, die sich für öffentlich zugängliche Sendezeiten einsetzt. 1999 veröffentlichte Lasn das gesellschafts- und konsumkritische Werk Culture Jamming.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]