Kcell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kcell
Kcell Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN KZ1C59150017
Gründung 1998
Sitz Almaty, Kasachstan
Leitung Veysel Aral
(Chief Executive Officer)
Mitarbeiter 1.612 (2012)[1]
Umsatz 182,0 Mrd. Tenge (2012)[1]
Branche Mobilfunk
Website www.kcell.kz

Kcell ist eine Mobilfunkgesellschaft in Kasachstan mit Sitz in Almaty. Sie wurde 1998 als Markenname von GSM Kasachstan gegründet und gehört heute zu 51 Prozent Fintur Holdings B.V. (TeliaSonera und Turkcell) und zu 49 Prozent dem kasachischen Telekommunikationsunternehmen KazakhTelecom. Es gehört zu den führenden Mobilfunkdienstleistern des Landes im GSM-Standard.

Kcell hat zurzeit durch die beiden Markennamen Kcell und Activ rund 13,5 Millionen Kunden. Das Netz des Anbieters ist heute in über 2499 Orten in Kasachstan verfügbar. Bis 2012 plant das Unternehmen sein Mobilfunknetz auf weitere Siedlungen auszuweiten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Kcell: Annual Report 2012 (englisch, PDF)