Keystone (Colorado)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Keystone
Keystone (Colorado)
Keystone
Keystone
Lage in Colorado
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Colorado
County:

Summit County

Koordinaten: 39° 36′ N, 105° 57′ W39.604166666667-105.948055555562796Koordinaten: 39° 36′ N, 105° 57′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 1079 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 10,3 Einwohner je km²
Fläche: 105,2 km² (ca. 41 mi²)
davon 105,2 km² (ca. 41 mi²) Land
Höhe: 2796 m
Postleitzahl: 80435
Vorwahl: +1 970
FIPS:

08-40550

GNIS-ID: 0182373
Keystone Resort

Keystone ist ein Wintersportort („Resort“) in den Rocky Mountains. Es liegt im US-Bundesstaat Colorado in den Vereinigten Staaten von Amerika auf 2.800 Meter über dem Meer und gehört zum Landkreis Summit County.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet erhielt seinen Namen im späten 19. Jahrhundert von durchziehenden Goldsuchern aus Pennsylvania („the Keystone State“).

Das eigentliche Resort wurde erst ab 1967 in relativ unberührter Natur durch den Gründer Max Dercum aufgebaut und 1970 eröffnet. Jetziger Betreiber ist das Unternehmen Vail Resorts, zu dem noch weitere Wintersportorte in Colorado (Vail, Breckenridge und Beaver Creek) gehören. Es besitzt daher keinen historisch gewachsenen Ortskern, sondern ist eigentlich eine reine Ferienanlage mit den typischen Serviceeinrichtungen, einem Hotel und diversen Ferienwohnungskomplexen („Condominiums“). Außerdem befindet sich hier ein recht bekanntes Konferenzzentrum.

Da der Ort von Denver aus über den Highway I-70 schnell zu erreichen ist, dient er auch als Naherholungsgebiet.

Die Ortschaft Keystone hat den Status eines „Census-designated place“.

Weblinks[Bearbeiten]