Kid Down

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kid Down
Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop-Punk
Gründung 2001
Website http://kiddown.com
Aktuelle Besetzung
Eric Höjdén
Gitarre, Gesang
Jens Anundsson
Bass, Gesang
Kristoffer Ljung
David Bergström

Kid Down ist eine schwedische Pop-Punk Band aus Åmål, Dalsland.

Geschichte[Bearbeiten]

Kid Down gründete sich bereits im Jahre 2001. Zwei Jahre später kam ihre erste EP heraus. 2007 bekamen Kid Down Rockbjörnens Myspace-Preis verliehen. Am 20. Oktober 2008 kam ihr aktuelles Album "I Want My Girlfriend Rich" auf dem schwedischen Indie-Label Burning Heart Records in Schweden heraus. Es wurde von Roberto Laghi produziert, der u. A. auch mit In Flames und Hardcore Superstar zusammengearbeitet hat[1]. Zu der Veröffentlichung im restlichen Europa am 20. März 2009 tourten sie im Vorprogramm von Fall Out Boy[2]. Sie gewannen außerdem am 23. Januar den Swedish Metal Award in der Kategorie "Bestes Punk/Hardcore Album"[3]. Im April 2009 touren sie durch Europa, teilweise als Vorband für Emery und MxPx, und spielen dann am 17. und 18. April beim Groezrock Festival in Belgien zusammen mit Bullet for My Valentine, Rise Against uvm[4].

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

EPs[Bearbeiten]

  • We'll make it away (2003)
  • Deadkidsongs (Atenzia Records, 2005)
  • Red Lights Digital EP (zum Download, Epitaph Europe, 2008)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.burningheart.com/bands/index.php?id=256, abgerufen am 10. April 2009
  2. http://www.bizarre-radio.de/neuigkeit/kid-down-supporten-fall-out-boy, abgerufen am 10. April 2009
  3. News bei burningheart.com bzw. http://www.swedishmetalawards.com/, abgerufen am 10. April 2009
  4. http://www.myspace.com/kiddown, abgerufen am 10. April 2009

Weblinks[Bearbeiten]