Kitalpha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelstern
Kitalpha (α Equ)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Füllen
Rektaszension 21h 15m 49,43s [1]
Deklination +05° 14′ 52,2″ [1]
Scheinbare Helligkeit 3,92 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse G0 III+... [1]
B−V-Farbindex +0,53 [2]
U−B-Farbindex +0,29 [2]
R−I-Index +0,35 [2]
Astrometrie
Parallaxe (17,14 ± 0,21) mas [3]
Entfernung [3] (190,3 ± 2,3) Lj
(58,34 ± 0,71) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +0,09 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [3]
Rek.-Anteil: (59,88 ± 0,23) mas/a
Dekl.-Anteil: (-94,09 ± 0,18) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung α Equulei
Flamsteed-Bezeichnung 8 Equulei
Bonner Durchmusterung BD +04° 4635
Bright-Star-Katalog HR 8131 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 202447 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 104987 [3]
SAO-Katalog SAO 126662 [4]
Tycho-Katalog TYC 536-2354-1[5]
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus Scheinbarer Helligkeit und Entfernung errechnet.

Kitalpha, auch Kitalphar (arabisch ‏قطعة الفرس‎, DMG qiṭʿat al-faras ‚Teil des Pferds‘) ist der Eigenname des Sterns α Equulei (Alpha Equulei). Kitalpha gehört der Spektralklasse G0III an und besitzt eine Helligkeit von +3,95 mag. Der spektroskopische Doppelstern ist ca. 186 Lichtjahre von der Erde entfernt (Hipparcos Datenbank).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)