Kloster Saddell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zisterzienserabtei Saddell
Klosterruinen von Saddell Abbey
Klosterruinen von Saddell Abbey
Lage Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
SchottlandSchottland Schottland
Koordinaten: 55° 32′ N, 5° 31′ W55.531388888889-5.5111111111111Koordinaten: 55° 31′ 53″ N, 5° 30′ 40″ W
Gründungsjahr 1207
Jahr der Auflösung/
Aufhebung
vor 1473
Mutterkloster Mellifont Abbey
Primarabtei Kloster Clairvaux

Tochterklöster

keine

Kloster Saddell (En: Saddell Abbey; Gäl. Abaid Shaghadail) ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster in Schottland. Der Name ist norwegischen Ursprungs ("sandy dale").

Lage[Bearbeiten]

Das Kloster liegt in Argyll auf der Ostseite der Halbinsel Kintyre.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Kloster wurde im Jahr 1207 von Ragnall (Reginald), dem Sohn von Somerled, (King of the Hebrides) gegründet und mit Mönchen aus der irischen Kloster Mellifont besetzt, das seinerseits ein Tochterkloster der Primarabtei Clairvaux war. Das Kloster war wohl bereits zur Regierungszeit Jakobs IV. (1473 – 1513) eingegangen; die Bischöfe von Argyll benutzten aber noch gelegentlich den Titel eines Kommendatarabts von Saddell.

Bauten und Anlage[Bearbeiten]

Die Klosteranlage ist jetzt ein Friedhof. Erhalten sind historische Grabsteine.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ian B. Cowan, David E. Easson: Medieval Religious Houses Scotland. With an Appendix on the Houses in the Isle of Man. 2nd edition. Longman, London u. a. 1976, ISBN 0-582-12069-1, S. 77 f.
  • D. E. R. Watt, N. F. Shead (Hrsg.): The Heads of Religious Houses in Scotland from the 12th to the 16th Centuries. Scottish Record Society, Edinburgh 2001, ISBN 0-902054-18-X, S. 186 f. (The Scottish Records Society. New Series, Volume 24).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kloster Saddell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien