Kraftwerk Siekierki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f2

Heizkraftwerk Siekerki
Vier Kamine des Kraftwerks
Vier Kamine des Kraftwerks
Lage
Heizkraftwerk Siekerki (Polen)
Heizkraftwerk Siekerki
Lage in Masowien, Polen
Koordinaten 52° 11′ 23″ N, 21° 5′ 22″ O52.18972222222221.089444444444Koordinaten: 52° 11′ 23″ N, 21° 5′ 22″ O
Land Polen
Gewässer Weichsel
Daten
Leistung 620 Megawatt elektrisch
2080 Megawatt thermisch
Typ Heizkraftwerk
Eigentümer Vattenfall Heat Poland S.A.
Betriebsaufnahme 1961
Schornsteinhöhe 120-200 m

Das Heizkraftwerk Siekerki ist eines der größten Heizkraftwerke Polens. Es liegt im Stadtteil Siekierki im Bezirk Mokotów im Süden Warschaus, und ist das zweitgrößte Kraftwerk der polnischen Hauptstadt. Neben Strom wird nach dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Prinzip auch Fernwärme erzeugt. Das Kühlwasser kommt aus der nahe gelegenen Weichsel, Siekerki besitzt keinen Kühlturm.

Der erste Block des Kraftwerks ging 1961 ans Netz. Heute besteht das Kraftwerk aus mehreren, zum Teil komplex verschalteten Einzelanlagen. Insgesamt hat das Kraftwerk eine elektrische Leistung von 620 MW und eine thermische Leistung von 2080 MW.

Im Jahr 2000 begann Vattenfall Heat Poland S.A., ein Tochterunternehmen des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall, Anteile an Siekierki zu erwerben. Heute gehören der Firma 99 % des Kraftwerks.

Name Baujahr Höhe
Schornstein 1 1961 120 m
Schornstein 2 1972 200 m
Schornstein 3 1977 200 m
Schornstein 4 2009 200 m
Schornstein 5 2009 170 m

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kraftwerk Siekierki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien