Kreissektor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Circle arc.svg

Kreissektor (Kreisausschnitt) nennt man in der Geometrie eine Teilfläche einer Kreisfläche, die von einem Kreisbogen und zwei Kreisradien begrenzt wird. Einfacher gesagt: Ein Kreissektor sieht aus wie ein Tortenstück, das man von oben betrachtet.

Formeln zum Kreissektor im Gradmaß
Länge des zugehörigen Kreisbogens L = 2r \cdot \pi \cdot \frac{\theta}{360^\circ}
Flächeninhalt A = r^2 \cdot \pi \cdot \frac{\theta}{360^\circ} = \frac{1}{2} L \cdot r
Radius r
Mittelpunktswinkel (auch Zentriwinkel) (Gradmaß) \theta
Kreiszahl \pi  \approx  3{,}1415926536
Formeln zum Kreissektor im Bogenmaß
Länge des zugehörigen Kreisbogens  L = r \cdot \theta
Flächeninhalt A = \frac{1}{2}{L \cdot r} = \frac{1}{2}{r^2} \cdot \theta
Radius r
Mittelpunktswinkel (Bogenmaß) \theta

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]