Kris Boeckmans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kris Boeckmans 4JDD2011.JPG

Kris Boeckmans (* 13. Februar 1987 in Malle) ist ein belgischer Radrennfahrer.

Kris Boeckmans wurde 2007 Zweiter bei dem Eintagesrennen Zellik-Galmaarden und zweimal Etappenzweiter bei der Ronde van Vlaams-Brabant. In der Saison 2008 gewann er den Grand Prix Stad Vilvoorde und wurde Antwerpener Provinzialmeister im Stra0enfahren der U23. Kurze Zeit später konnte er jeweils ein Teilstück bei der Tour de Berlin und bei der Vuelta a Navarra für sich entscheiden.

Nachdem er im Jahr 2009 Europäischer Straßenmeister der U23 wurde, fuhr er am Saisonende als Stagiaire beim Team Silence-Lotto. Im Jahr 2010 wurde er Profi bei Topsport Vlaanderen-Mercator und gewann Etappen bei den Driedaagse van West-Vlaanderen und der Ster Elektrotoer. 2012 wechselte er zur niederländischen Mannschaft Vacansoleil-DCM, für die er seine erste Tour de France bestritt, die er auf Rang 115 beendete.

Erfolge[Bearbeiten]

2008
2009
2010

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.radsportseiten.net/coureurfiche.php?coureurid=35888

Weblinks[Bearbeiten]