Kryosphäre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kryosphäre [kryoˈsfɛːrə] (von altgriechisch κρύος cryos „kalt“ oder „Eis“) bezeichnet man den Bereich der Oberfläche eines Planeten, der von Eis bedeckt ist. Dazu gehören:

Die Kryosphäre ist ein Bereich der Hydrosphäre, eine Erdsphäre der Erde. Sie ist von entscheidender Bedeutung für das Klimasystem eines Planeten, da sie ein großes Reflexionsvermögen (Albedo) hat.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]