LDV Convoy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LDV
LDV Convoy 1997

LDV Convoy 1997

Convoy
Verkaufsbezeichnung: Convoy
Produktionszeitraum: 1997–2006
Klasse: Utilities
Karosserieversionen: Kastenwagen, Kleinbus
Motoren: Dieselmotor:
2,4 Liter
(54–65 kW)
Länge:
Breite:
Höhe:
Radstand:
Leergewicht:
Vorgängermodell: Leyland DAF 200-400
Nachfolgemodell: LDV Maxus

1993 war Leyland DAF in Konkurs gegangen. Aus der Konkursmasse entstand neben Leyland Trucks LTD die neugegründete LDV LTD. Ursprünglich war die Entwicklung für ein Nachfolgemodell der Leyland DAF 200-400 Serie gemeinsam mit Renault und GAZ angelaufen. Durch den Konkurs übernahm Renault die bisherigen Ergebnisse für sich selber und entwickelte daraus gemeinsam mit Iveco den Renault Master II und Iveco Daily III. Der Anteil der Entwicklungsarbeit von Leyland DAF landete bei GAZ und daraus wurde die GAZelle. Somit baute LDV die Leyland DAF 200-400 Serie weiter und entwickelte unter dem Projektnamen Bulldog daraus den LDV Pilot als Ersatz für die 200er- und den LDV Convoy für die 400er Serie.

LDV Convoy 1997–2006[Bearbeiten]

1997 wurde der Pilot und der Convoy vorgestellt. Die Karosserie hatte nun weniger kantige Frontbleche und ein moderneres Design. Es wurde ein neu gestaltetes Armaturenbrett nebst neuer Innenraumgestaltung verbaut. Anders als im Pilot hatte der Convoy einen 2,4 L Dieselmotor mit 74 PS. Mit Turbolader leistete er 89 PS. Er wurde entweder als 2,8, 3,1 oder 3,5 Tonnen Gesamtgewicht angeboten und hatte ein maximales Ladevolumen von 12,9 Kubikmeter. Die meisten verkauften Exemplare wurden als Kleinbus und Minibus und Pritschenwagen abgesetzt. Als Kastenwagen war er aufgrund der schwachen Motorleistung untermotorisiert. Im Flottengeschäft wurde er sehr oft von Polizei und der Royal Mail geordert. Mit dem Aufkommen des Vauxhall Vivaro und des neuen Ford Transit 2000, jeweils aus heimischer Produktion, gingen die Verkäufe hierbei jedoch stark zurück. Erst mit dem Erscheinen des neuen LDV Maxus konnte LDV hier wieder nennenswerte Verkäufe erzielen. Nachdem der Maxus auch in größeren Varianten und mit leistungsfähigen Motoren verfügbar war, wurde die Produktion des Convoy als auch des Pilot 2006 eingestellt. Im Jahr 2007 gab es eine Umfrage unter mehr als 100.000 Nutzfahrzeug-Magazin-Leser welche die damals nicht mehr erhältliche Baureihe zum nationalen Van Of The Year 2007 wählten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: LDV Convoy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien