LG Stadtwerke München

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leichtathletikgemeinschaft Stadtwerke München
(LG Stadtwerke München)
Logo
Zweck: Sportverein
Leichtathletikgemeinschaft
Vorsitz: Christopher Franke
Gründungsdatum: 1987
Mitgliederzahl: 600 (2012)
Sitz: Messerschmittstraße 4
80992 München
Website: www.lg-swm.de

Die LG Stadtwerke München ist eine Leichtathletikgemeinschaft in München, bestehend aus den Vereinen TSV München-Ost, USC München, PSV München, TSV Forstenried München, 1. SC Gröbenzell, TSV Milbertshofen, TS Jahn München, MRRC München, LFZ München und Werfer-Club 95 München.

Die LG München wurde 1987 von drei Münchener Vereinen gegründet. 2007 kamen fünf weitere Vereine und die Stadtwerke München als großer Sponsor dazu.[1] Ausgerüstet wird der Verein vom Sportartikelhersteller Nike.

Zu den bekanntesten Athleten der LG Stadtwerke München zählen die 400-Meter-Läufer Kamghe Gaba, David Gollnow und Jonas Plass sowie die Mittelstreckenläuferin Christina Hering.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sebastian Schulke: Acht Vereine für Körper und Geist, Abendzeitung 16. Juni 2012

Weblinks[Bearbeiten]