Lada 1500

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

--MartinHansV (Diskussion) 11:50, 2. Dez. 2013 (CET)

Der VAZ-2103 war eine Limousine von AwtoWas, die von 1973 bis 1984 in 1.304.866 Exemplaren produziert wurde und auf dem Fiat 124 Special basierte. Im Export hieß das Modell Lada 1500. Der VAZ-2106 wurde von 1976 bis 2005 als luxuriöse Version des 2103 in mehr als 4,4 Millionen Exemplare produziert und im Export als Lada 1600 angeboten.

VAZ-2103 / Lada 1500 1973–1984[Bearbeiten]

Lada
Vaz 2103.jpg
VAZ-2103 (Export Lada 1500)
Verkaufsbezeichnung: VAZ 2103
Produktionszeitraum: 1973–1984
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Benzinmotoren:
1,3–1,5 Liter
Länge: 4116 mm
Breite: 1611 mm
Höhe: 1446 mm
Radstand: 2424 mm
Leergewicht: 1030 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: Lada 2106

Der VAZ-2103 war das dritte Modell der Lada Zhiguli-Modellreihe nach dem VAZ-2101 und 2102 und wurde im Januar 1973 als erster Lada auf dem Auto-Salon von New York vorgestellt. Die Vorlage für den 2103 lieferte der Fiat 124 Special und somit war der 2103 mehr als nur ein Facelift des 2101. Seine Karosserie war durch die etwas längeren Überhänge an Front und Heck größer als das Ausgangsmodell. Auffallendster äußerlicher Unterschied waren die Doppelscheinwerfer, die in einem Chrom-Kühlergrill eingebettet waren. Chrom wurde auch großzügig am gesamten Fahrzeug verteilt. Das Armaturenbrett bestand aus einem Holzimitat, worin auch alle Instrumente mit eingefasst waren. Ein roter 2103 war am 21. Dezember 1973 der millionste Lada, der in Togliatti von den Bändern lief. Den Antrieb im 2103 übernahm ein 1451-cm³-Benzinmotor mit 77 PS und daher erhielt er auch den Namen Lada 1500 auf den Exportmärkten. Damit erreichte er 152 km/h Höchstgeschwindigkeit bei einer Beschleunigung von 17 Sekunden von 0–100 km/h. Zusätzlich verbaute man ab Ende des Jahres auch den 1,3 Liter mit 69 PS aus dem Schiguli 21011. 1984 beendete man die Produktion und der VAZ-2106 verblieb als Nachfolger.

VAZ-2106 / Lada 1600 1976–2005[Bearbeiten]

Lada
VAZ-2106-early-modification.jpg
VAZ-2106 (Export Lada 1600)
Verkaufsbezeichnung: VAZ-2106
Produktionszeitraum: 1976–2005
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Benzinmotor:
1,6 Liter
Länge: 4166 mm
Breite: 1611 mm
Höhe: 1440 mm
Radstand: 2424 mm
Leergewicht: 1045 kg
Vorgängermodell: Lada 2103
Nachfolgemodell: Lada Forma (Export)
Lada Kalina

Im Dezember 1975 wurde der VAZ-2106, der als Lada 1600 im Export bekannt wurde, vorgestellt. Hierbei handelte es sich um das hochwertigste Fahrzeug von AvtoWAS zu dieser Zeit. Der 2106 lieferte auch die Basis für den Lada Niva. Äußerlich war der 2106 dem 2103, den er auf den Exportmärkten bald verdrängte, sehr ähnlich. Jedoch unterschieden sich äußerlich die Stoßstangen, der Kühlergrill, die Beleuchtung und insbesondere das umgestaltete Heck. Im Innenraum gab es nun Kopfstützen und Armlehnen vorne und hinten. Als Option gab es Echtholzfurniere und Ledersitze. Als Motor fungierte ein 1568-cm³-Benzinmotor mit 78 PS. In den späten 1980er Jahren ersetzte die Holzverkleidung und die Ledersitze Kunststoff und Kunstleder und der 2106 war mittlerweile das Einstiegsmodell von Lada, mit Ausnahme des Lada Oka, den es im Export nicht gab, geworden. Im Heimatmarkt war er mittlerweile noch unter dem Lada Nova das günstige Massenmobil. 1998 wurde ein Teil der Produktion zu RosLada nach Syzran, wo er bis 2002 hergestellt wurde, verlegt. Im selben Jahr produzierte das Togliatti Werk die letzten 2106 und die restliche Produktion wandert zu IZH, in Izhevsk. Ab 2003 wird der 2006 dann nur noch in LuAZ in der Ukraine gebaut und kostet rund 3.000 Euro. Im Dezember 2005 endet die Produktion dann nach 4,4 Millionen produzierten Einheiten, darunter 4.175.319 in Togliatti, 133.000 bei Izh, 80.000 bei RosLada und etwa 15.000 in der Ukraine. Der Lada 2106 war somit bislang das beliebteste Auto der russischen Geschichte. Im Export wurde das Modell bereits ab 1991 nach und nach durch den Lada Forma ersetzt, während die Rolle als bezahlbares Massenmobil im Heimatmarkt der Lada Kalina übernahm.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: VAZ-2103 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: VAZ-2106 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien