Lada Granta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lada
Lada Granta

Lada Granta

Granta
Produktionszeitraum: seit 2011
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,6 Liter
(59–72 kW)
Länge: 4260 mm
Breite: 1700 mm
Höhe: 1500 mm
Radstand: 2476 mm
Leergewicht: 1040–1100 kg
Vorgängermodell: Lada Nova
Nachfolgemodell: keines

Der Lada Granta ist eine vom russischen Autohersteller AwtoWAS am 11. Mai 2011 vorgestellte Limousine mit Frontantrieb, die sich seit November 2011 in Produktion befindet. Er ist im Niedrigpreissektor angesiedelt. Langfristig soll er die „klassischen“ Modelle von AwtoWAS ablösen.[1] Die Produktion des Granta findet vorwiegend im kasachischen Werk der Azia Avto OAG statt. Hier entstehen jährlich bis zu 200.000 Einheiten. Eine weitere Montage des Modells erfolgt im russischen Togliatti. Hier werden pro Jahr bis zu 10.000 Fahrzeuge des Modells endmontiert. Ursprünglich sollte der Verkauf des Lada Granta in Deutschland bereits 2012 zu einem Preis von 7500 € starten.[2] Der Hersteller AwtoWAS verlegte den Verkaufsstart auf das Jahr 2013. Neben Deutschland soll der Lada Granta dann auch in Frankreich, in Serbien sowie in den baltischen Ländern erhältlich sein.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Modell basiert auf dem 2005 vorgestellten Konzeptfahrzeug Lada Silhouette und sollte auch noch als Kombi entstehen, was aber aufgrund des Lada Largus nicht mehr zu erwarten ist. Bei AwtoWAS lautete der interne Name des Entwicklungprojekts „Low Cost“. Es sollte ein Fahrzeug kreiert werden, das für alle bezahlbar ist. Um einen geeigneten Namen zu finden, startete AwtoWAS einen Wettbewerb, bei dem jeder einen Namensvorschlag für das neue Fahrzeug unterbreiten konnte. Der Wettbewerb lief unter dem Motto: „Ein Volksautomobil braucht einen Volksnamen“. Der Sieger des Wettbewerbs war ein Bewohner der Stadt Krasnojarsk namens Pawel Sacharow, der den Namen Granta vorschlug. Diesem schenkte AwtoWAS einen fabrikneuen Lada Kalina als Siegesprämie.

Kosten und Ausblick[Bearbeiten]

Russlands Präsident Wladimir Putin testet den Lada Granta
Der LADA Granta Sport
Der LADA Granta WTCC

Igor Anatoljewitsch Komarow, der Präsident von AwtoWAS, sagte in einem Interview mit Gazeta.ru, dass ein neuer Lada Granta bei seiner Markteinführung um die 220.000 Rubel (umgerechnet etwa 5.460 EUR) kosten würde. Die Preissteigerung im Vergleich zu „klassischen“ Modellen von AwtoWAS (z. B. Lada Nova) begründete Komarow damit, dass der Granta mehr Komfort, Modernität und Sicherheit bieten würde. Auch wurde bekannt, dass der Wagen ab Ende 2011 für den Endverbraucher zur Verfügung stehen wird.[4]

Am 11. Mai 2011 wurde der Lada Granta auf einem Treffen der Vereinigung der Autohersteller Russlands in Togliatti präsentiert.[5] Am 16. Mai 2011 begann der Testlauf der Produktion bei AwtoWAS. Der Beginn der Volumenproduktion wurde auf den Herbst 2011 datiert. Bis dahin sollten Tests durchgeführt und etwaige Mängel und Unstimmigkeiten des neuen Modells ausgebessert werden.[6]

Ab dem 8. September 2011 konnte der Lada Granta von Privatkunden vorbestellt werden. Am 29. November 2011 wurde der erste Wagen für den Markt produziert und am 1. Dezember 2011 folgte der offizielle Verkaufsstart. Im Zeitraum Januar bis April 2012 wurden in Russland 26.674 Neufahrzeuge an Endkunden verkauft.[7]

Am 19. Juli 2012 begann die Produktion des Granta mit Automatikgetriebe. Dieses wird auf dem russischen Markt für 373.300 Rubel erhältlich sein, was etwa 9.500 Euro entspricht.[8]

Insgesamt war der Granta mit 121.151 abgesetzten Exemplaren das zweitmeist verkaufte Modell in Russland 2012.[9]

Ausstattungsvarianten[Bearbeiten]

Der Lada Granta wird in drei Ausstattungsvarianten angeboten: Standard (Стандарт), Norma (Норма) und Lux (Люкс).

Die gehobene Lux-Version bietet zusätzliche Extras wie ABS, Klimaanlage, Funkfernbedienung, eingebautes Audiosystem, Beifahrerairbag, beheizte Außenspiegel oder Kopfstützen an der hinteren Sitzreihe.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.vedomosti.ru/newspaper/article/257304/v_poslednee_vremya_nekogda_dazhe_golovu_podnyat_igor_komarov
  2. Lada Granta soll 2012 zum Basispreis von 7500€ kommen
  3. Avtovaz bringt den Lada Granta 2013 nach Deutschland
  4. http://www.ambox.ru/news/5856/
  5. http://auto.vesti.ru/doc.html?id=382032&cid=20
  6. http://ae96.ru/news.php?id=2238
  7. http://www.vestifinance.ru/articles/11363
  8. http://auto.vesti.ru/doc.html?id=465534
  9. http://carindustryanalysis.files.wordpress.com/2013/04/russian-pc-market-by-model-2012-fiat-groups-world-blog.pdf

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lada Granta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien