Lake Chemong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lake Chemong
Lake Chemong - Bridgenorth ON.JPG
Geographische Lage Ontario (Kanada)
Abfluss Harrington Narrows zum Buckhorn Lake
Orte in der Nähe Peterborough
Daten
Koordinaten 44° 24′ N, 78° 23′ W44.4-78.383333245Koordinaten: 44° 24′ N, 78° 23′ W
Lake Chemong (Ontario)
Lake Chemong
Höhe über Meeresspiegel 245 m
Länge 14 kmf6
Breite 1 kmf7
Kawartha Lakes w legend.png
Die Kawartha Lakes, Lake Chemong als "J" abgebildet

Der Lake Chemong oder Chemong Lake ist ein See in der kanadischen Provinz Ontario.

Er liegt 8 km nordwestlich von Peterborough in der Nähe der Stadt Bridgenorth. Gemeinden am und in der Nähe des Sees sind Bridgenorth und Selwyn im Osten und Ennismore Township im Westen. Der James-A.-Giffort-Damm überquert den See und verbindet Bridgenorth und Ennismore per Straße.

Der See ist 14 km lang und 1 km breit. Der Lake Chemong bildet zusammen mit dem Buckhorn Lake und dem Pigeon Lake ein Dreiseensystem, das zu den Kawartha Lakes gehört. Der Lake Chemong ist über die 200 m breiten Harrington Narrows mit dem benachbarten Buckhorn Lake verbunden.

Der Trent-Severn Waterway, ein Kanal, der die Georgsbucht mit dem Ontariosee verbindet, führt durch den Buckhorn Lake. Der Lake Chemong bietet sich so bei einer Fahrt auf diesem Wasserweg als Abstecher an. Auf dem See liegen einige kleine Inseln, darunter auch Big Island, was übersetzt „Große Insel“ bedeutet.

Am Ufer des Sees befinden sich viele Cottages und Campingplätze. Auf dem See werden viele Fischerturniere ausgetragen, die gewöhnlichsten Fische sind Schwarzbarsch, Forellenbarsch und Muskellunge.

Obwohl der See im Allgemeinen Chemong heißt, ist die offizielle Orthographie Chemung aufgrund einer Bitte einer Indianergemeinde. "Chemong" bedeutet übersetzt „Schlamm“, was auf die ehemaligen Sumpfgebiete in der Umgebung des Sees zurückzuführen ist. Diese wurden während dem Aufstau der Gewässer im Rahmen des Trent-Severn Waterway überflutet.

Weblinks[Bearbeiten]