Land

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Land (Plural teils Länder, selten Lande; althochdeutsch lant) steht für:

  • nicht von Wasser bedeckter Teil der Erdoberfläche, die Landfläche
  • ruraler, landwirtschaftlich geprägter Raum im Gegensatz zur Stadt, auch ländlicher Raum
  • abgrenzbare, durch gemeinsame naturräumliche Merkmale bestimmte Region, auch Landstrich, Landschaft
  • unabhängiges, (staatlich) verfasstes politisches Gebilde, einen Staat
  • historische Rechtsgemeinschaft mit gemeinsamem Landesherren, siehe Land (historisch)
  • in manchen föderalen Staaten die Bezeichnung für einen Gliedstaat
  • Territorium eines verfassten Staates, das Staatsgebiet
  • ein in Besitz befindliches Stück Erdboden, siehe Grundbesitz

speziell:

  • Land (DDR), Länder in der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik 1945–1958
  • Land (Deutschland), Gliedstaaten der Bundesrepublik Deutschland
  • Land (Österreich), Verwaltungsgliederung in der Republik Österreich


Land ist der Familienname folgender Personen:


Land, weiteres (teils englisch, Plural Lands):


Siehe auch:

 Wiktionary: Land – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikiquote: Land – Zitate
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.