Landvogt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landvogt steht für:

  • ein Amt des späten Mittelalters und des Ancien Régime in Teilen des Heiligen Römischen Reiches, insbesondere in Schwaben, im Elsass, in der Lausitz und in der Schweiz, siehe Vogt#Landvögte
  • Franz Adam Landvogt (1889–1953), deutscher Pastor in Mainz


Siehe auch

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.