Lauren Beukes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lauren Beukes (2012)

Lauren Beukes (* 5. Juni 1976 in Johannesburg, Südafrika) ist eine südafrikanische Schriftstellerin.

Lauren Beukes studierte Creative Writing an der Universität Kapstadt. Danach arbeitete sie zehn Jahre als freie Journalistin, unter anderem zwei Jahre in New York. Sie ist seit 2006 verheiratet mit dem Fernsehdirektor Matthew Brown und hat eine Tochter.

Werke[Bearbeiten]

  • Maverick: Extraordinary Women from South Africa’s Past. 2005
  • Moxyland. 2008
  • Zoo City. 2010
  • The Shining Girls. 2013 (deutsch 2014)

2011 gewann sie den Arthur C. Clarke Award für Zoo City.

Literatur[Bearbeiten]

  • Maren Keller: In Berufung. In: KulturSPIEGEL 2/2014, S. 22–25

Weblinks[Bearbeiten]

  • Lauren Beukes in der Science Fiction Awards Datenbank (englisch)
  • Lauren Beukes in der Internet Speculative Fiction Database (englisch)