Lauren Weisberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lauren Weisberger (* 28. März 1977 in Scranton, Pennsylvania) ist eine US-amerikanische Autorin.

Als sich ihre Eltern trennten, war Lauren Weisberger elf Jahre alt. Zusammen mit ihrer Schwester Dana und ihrer Mutter zog sie nach Allentown, Pennsylvania. Dort in der Nähe besuchte sie die Parkland High School, wo sie 1995 ihren Abschluss machte.

Nach dem Studium an der Cornell University in Ithaca/New York wurde sie als Assistentin der Vogue-Herausgeberin Anna Wintour angestellt. Von ihren Erfahrungen, die sie dort machte, handelt auch ihr Erstlingswerk „Der Teufel trägt Prada", das sie 2003 unter dem Namen "The Devil Wears Prada" beim Verlag Broadway Books veröffentlichte. In Deutschland erschien das Buch beim Goldmann-Verlag.

„Der Teufel trägt Prada“ wurde 2006 mit Anne Hathaway und Meryl Streep in den Hauptrollen verfilmt.

2006 erschien auch Weisbergers zweiter Roman „Die Party-Queen von Manhattan“, in dem es ebenfalls um das Leben der New Yorker Upper Class geht.

Zurzeit lebt Lauren Weisberger in New York City.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]