Len Bias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leonard Kevin Bias (* 18. November 1963 in Landover, Maryland; † 19. Juni 1986 in College Park, Maryland) war ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er galt als sehr talentierter Spieler und besuchte die University of Maryland, wo er als All-American ausgezeichnet wurde. Bias wurde beim NBA Draft 1986 an zweiter Stelle von den Boston Celtics gewählt. Knapp zwei Tage später starb er an einer Überdosis Kokain.[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • C. Fraser Smith: Lenny, Lefty, and the Chancellor: The Len Bias Tragedy and the Search for Reform in Big-Time College Basketball, Baltimore 1992. ISBN 0-9631246-0-9

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. espn.com, abgerufen am 28. November 2011.