Leticia Dolera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leticia Dolera auf dem Semana Internacional de Cine de Valladolid 2011

Leticia Dolera (* 23. Oktober 1981 in Barcelona) ist eine spanische Schauspielerin, Filmregisseurin und Drehbuchautorin.

Karriere[Bearbeiten]

Leticia Dolera gab ihr Schauspieldebüt in der Fernsehserie Al salir de clase, in der sie von 2000 bis 2002 die Rolle der Ángela Illera spielte. Damit begann sie eine erfolgreiche Karriere und spielte zum Beispiel in Filmen wie El otro lado de la cama (2002), Imagining Argentina (2003), neben Antonio Banderas und Emma Thompson, Semen, una historia de amor (2005) oder Man Push Cart, der drei Nominierungen bei den Independent Spirit Awards erhielt. 2012 spielte sie im dritten Teil der [●REC]-Reihe – mit dem Titel REC 3: Genesis – die Hauptrolle der Clara.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2000–2002: Al salir de clase (Fernsehserie, 357 Episoden)
  • 2002: El otro lado de la cama
  • 2002: Bellas durmientes
  • 2003: Besos de gato
  • 2003: Imagining Argentina
  • 2004: Hospital Central (Fernsehserie, 7 Episoden)
  • 2005: Semen, una historia de amor
  • 2005: Los Serrano (Fernsehserie, 11 Episoden)
  • 2005: Man Push Cart
  • 2007: Presumptes implicats (Fernsehfilm)
  • 2008: El espejo (Fernsehfilm)
  • 2008: Mà morta truca a la porta (Fernsehfilm)
  • 2008: Guante blanco (Fernsehserie, 8 Episoden)
  • 2009: Imago mortis
  • 2009: Wendy placa 20957 (Fernsehfilm)
  • 2010: Circuit
  • 2010: Cuatro estaciones
  • 2011: De tu ventana a la mía
  • 2011: Kënu
  • 2012: REC 3: Genesis

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Leticia Dolera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien