Libya (Mythologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Libya (lateinisch, griechisch Λιβύα oder Λιβύη Libye) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Sie ist eine Tochter des Epaphos und der Memphis und damit eine Enkelin der Io und ist die Mutter des Belos.

Sie war namengebend für Libya, die antike Bezeichnung Nordafrikas zwischen Ägypten, Aithiopia und Atlantik, wovon sich wieder der Name des modernen Staates Libyen ableitet.

Literatur[Bearbeiten]