Light Council

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regional Council of Light
Australia-Map-SA-LGA-Light.png
Lage des Light Council in South Australia
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of South Australia.svg South Australia
Verwaltungssitz: Kapunda
Daten und Zahlen
Fläche: 1.278 km²
Einwohner: 12.359 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 9,7 Einwohner je km²
Wards: 4

-34.65138.68333333333Koordinaten: 34° 39′ S, 138° 41′ O Der Light Regional Council ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat South Australia. Das Gebiet ist 1278 km² groß und hat etwa 12.000 Einwohner.

Light grenzt im Süden an die Metropole Adelaide und liegt etwa 70 km nordöstlich des Stadtzentrums. Das Gebiet beinhaltet 42 Ortsteile und Ortschaften: Allendale North, Bagot Well, Belvidere, Bethel, Buchfelde, Daveyston, Ebenezer/Neukirch, Fords, Freeling, Gawler Belt, Gawler River, Gomersal, Greenock, Hamilton, Hansborough, Hewett, Kangaroo Flat, Kapunda, Kingsford, Koonunga, Koonunga Hill, Linwood, Magdalla, Marananga, Moppa, Morn Hill, Nain, Nuriootpa (outskirts), Pinkerton Plains, Rosedale, Roseworthy, Rowland Flat, Seppeltsfield, Sheaoak Log, St Johns, St Kitts, Stonewell, Tanunda, Templers, Ward Belt, Wasleys und Woolsheds. Der Verwaltungssitz des Councils befindet sich in Kapunda im Norden der LGA.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Council von Light hat elf Mitglieder, zehn Councillor werden von den Bewohnern der vier Wards gewählt (je drei aus Dutton und Mudla Wirra Ward und je zwei aus Laucke und Light Ward). Diese vier Bezirke sind unabhängig von den Stadtteilen festgelegt. Der Ratsvorsitzende und Mayor (Bürgermeister) wird zusätzlich von allen Bewohnern des Districts gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Light (RegC) (Local Government Area) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 6. April 2010.