Lightning Racer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lightning Racer
Lightning Racer
Daten
Standort Hersheypark (Hershey, Pennsylvania, USA)
Typ Holz – sitzend
Kategorie Duelling Roller Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Great Coasters International
Eröffnung 13. Mai 2000
Länge je. 1000 m
Höhe 28 m
Abfahrt 27 m
max. Geschwindigkeit 82 km/h
Fahrtzeit 1:20 min
Züge 4 Züge, 12 Wagen/Zug, 1 Sitzreihe/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Kapazität 1300 Personen pro Stunde
g-Kraft max. 3,6 g
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Lightning Racer im Hersheypark (Hershey, Pennsylvania, USA) ist eine Holzachterbahn des Herstellers Great Coasters International, die am 13. Mai 2000 eröffnet wurde.

Die Bahn selbst besteht aus zwei voneinander getrennten, ähnlichen Strecken mit einer Länge von jeweils 1000 m. Es können auf beiden Strecken gleichzeitig Züge fahren, sodass ein Wettrennen zwischen den Zügen beider Strecken stattfindet.

Während der 1:20 Minuten andauernden Fahrt überwindet der Zug eine Höhe von 27 m und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von rund 82 km/h.

Lightning Racer at Hersheypark outtrack.jpg

Züge[Bearbeiten]

Lightning Racer besitzt vier Züge vom Typ Millennium Flyer mit jeweils zwölf Wagen. In jedem Wagen können zwei Personen (eine Reihe) Platz nehmen. Die Fahrgäste müssen mindestens 1,22 m groß sein, um mitfahren zu dürfen.

Weblinks[Bearbeiten]

40.292884-76.653171Koordinaten: 40° 17′ 34″ N, 76° 39′ 11″ W