Liste der Gemeinden in Niederösterreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das österreichische Bundesland Niederösterreich gliedert sich in 573 politisch selbständige Gemeinden. Die Gemeinden sind im Gesetz über die Gliederung des Landes Niederösterreich in Gemeinden, Landesgesetzblatt 1030-94 vom 9. Dezember 2011,[1] geregelt.

Aufgrund des großen Umfanges wurde die Auflistung zweigeteilt in:

Über das Inhaltsverzeichnis sind die einzelnen Rubriken direkt erreichbar.


Inhaltsverzeichnis

A B D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eine weitere Gliederung ist noch nach der Geografie:

Die Listen geben jeweils die Gemeinden und ihre Katastralgemeinden. Die Schreibweise der Gemeindenamen richtet sich nach dem Lgbl. 1030-94, die der Katastralgemeinden (nicht der Ortschaften)[2] nach dem Grundbuch des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen.

Nachweise und Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Landesgesetzblatt 1030-94 vom 9. Dezember 2011 abgerufen am 13. Februar 2012
  2. im Unterschied zu anderen Bundesländern spielen in Niederösterreich die Ortschaften nach dem Ortsverzeichnis der Statistik Austria eine im Alltag untergeordnete Rolle