Liste der Städte in Burundi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Städte in Burundi.

Die mit Abstand größte Agglomeration in Burundi ist Bujumbura mit einer Einwohnerzahl von 1.028.752 (Stand 2008). Damit konzentrieren sich 13 Prozent der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion.

In der Tabelle sind die Städte über 4.000 Einwohner, die Ergebnisse der Volkszählungen (Zensus) vom 16. August 1990 und von 2008[1] sowie die Provinz, zu der die Stadt gehört, aufgeführt. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die eigentliche Stadt ohne Vorortgürtel.

Städte in Burundi
Rang Stadt Einwohner Provinz
Zensus 1990 Zensus 2008
1. Bujumbura 235.440 497.166 Bujumbura Mairie
2. Gitega 20.708 41.944 Gitega
3. Ngozi 14.511 39.884 Ngozi
4. Rumonge k.A. 35.931 Bururi
5. Rugombo 8.280 23.885 Cibitoke
6. Kayanza 6.881 21.767 Kayanza
7. Bubanza 2.945 20.031 Bubanza
8. Bahiga k.A. 10.317 Karuzi
9. Kirundo 5.181 10.024 Kirundo
10. Muyinga 5.533 9.609 Muyinga
11. Makamba 5.198 9.396 Makamba
12. Cibitoke 8.280 k.A. Cibitoke
13. Ruyigi 2.377 7.139 Ruyigi
14. Rutana 1.944 5.865 Rutana
15. Muramvya 2.290 5.458 Muramvya
16. Bururi k.A. 4.478 Bururi
17. Karuzi 3.403 k.A. Karuzi

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Annuaire Statistique du Burundi 2011, S. 23–26 www.isteebu.bi