Liste der britischen Infanterieregimenter der Frühen Neuzeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die vorliegende Liste der britischen Infanterieregimenter der Frühen Neuzeit kann nur willkürlich mit den napoleonischen Kriegen enden. Eine Zäsur, wie sie die brandenburg-preußische Armee auf Grund ihrer Kapitulation 1806 erfuhr, gab es nicht. Die britische Armee steht bis heute in einer beispiellosen Kontinuität. Die Übersicht endet hier mit dem Frieden von Amiens 1804.[1] Seit dem 17. Jahrhundert wurde eine Vielzahl von temporär existierender Regimenter aufgestellt, meist aus Anlass von Feldzügen. Sie sind nur zum Teil Bestandteil dieser Übersicht.

Erläuterung der Systematik[Bearbeiten]

Bis weit in das 18. Jahrhundert wurden die britischen Regimenter nach ihren Regimentschefs bezeichnet. 1747 legte eine königliche Verfügung eine Nummerierung nach dem Anciennitätsprinzp fest (als "Army list 1751" bezeichnet). Diese Liste legte die Reihenfolge nach Alter und in Abweichung davon nach Rang fest. Die Nummerierung wurde aber erst in den letzten Jahrzehnten auf des 18. Jahrhunderts für die Regimentsbezeichnungen genutzt. Sie hatte noch bis in das 20. Jahrhundert ihre Gültigkeit. Vielfach wurde die Nummerierung geändert, da ganze Regimenter aufgelöst wurden. Die Nummerierung für die Frühe Neuzeit wurde hier deshalb auf 1760 festgelegt. Regimenter, die zwischen 1747 und 1760 aufgelöst wurden erhalten den Zusatz "alt". Regimenter, die vor 1747 aufgelöst wurden, erhalten keine Nummer. Zusätzlich zu den Nummerierungen wird den unten stehenden Regimentern das Gründungsjahr hinzugefügt. So soll eine Vergleichbarkeit erleichtert werden. Diese Nummerierung folgt konsequent den Aufstellungen von Tessin[2]. Wurden in einem Jahr mehrere Regimenter gegründet, fügte Tessin eine zweite Ziffer hinzu (z.B. "1759/9" = neuntes Regiment, das im Jahre 1759 aufgestellt wurde). Es folgen die Namen der Regimentschefs bzw. der Name (ggf. Name des Kommandeurs).

Bedeutung der verwendeten Zeichen: "*" = Gründung, "†" = Auflösung, "<" = Herkunft, ">" = Verbleib.

Regimenter nach Stammliste Nummerierung Stand 1760[Bearbeiten]

Garderegimenter[Bearbeiten]

*1660 errichtet als Garde zu Fuß ("His Majesty's own Guards"/"King Foot-Guards") > 1804 1. Garde
*1650 > 1804 2. Coldstream-Garde
*1660 > 1804 3. Schottische Garde

Feldregimenter[Bearbeiten]

*1633 in Frankreich (1633/4) Hepburn (schottisch) - 1636 Hebron - 1637 Douglas - 1645 Douglas - 1655 Douglas > 1678 an England > 1804 1st Royal
*1661 als Tangier | 1727 Queens Royal > 1804 2nd Queens Royal
*1664 als Holland | 1757 Buffs > 1804 3rd Buffs (East Kent)
*1680 als 2. Tangier | 1715 Kings own > 1804 4th Kings own
*1689 als Tollemache zu Fuß (Niederlande) 1675/2 > 1689 Lloyd | 1782 5th Northumberland > 1804 5th Northumberland
*1689 als Tollemache zu Fuß (Niederlande) 1675/2 > 1689 Lloyd | 1782 5th Northumberland > 1804 5th Northumberland
*1741 als Fowke | 1751 Kennedy | 1761 Talbot | 1762 Noel > 1804 Smith
*1741 als Long | 1756 Abercromby > 1804 East-Essex
*1741 als Houghton | 1745 Warbuton | 1761 Robinson | 1761 Boscawen > 1804 Lister
*1741 als Price | 1743 Murray > 1804 South-Devonshire
*1741 als Mordaunt | 1743 Lescelles > 1804 Lancashire
*1741 als Chelmpmdeley | 1755 Webb > 1804 Northamptonshire
*1743 als Trelwany | 1754 Welsh | 1761 Stanwix > 1804 Hertfordshire
*1755 als Abercromby | 1756 Hodgson [1757 No. 50] | 1759 Griffin | 1760 Carr > 1804 West Kent
*1755 als Napier | 1757 Brudenell [1757 No. 51] > 1804 2. Yorkshire
*1758 als Elliot | 1759 Grey > 1804 South-Gloucestershire
*1758 als Strode > 1804 Wiltshire
*1758 als Watson | 1760 Boothby > 1804 West-Suffolk
*1758 als Barrington | 1759 Townshend | 1759 Cary > 1804 Staffordshire
*1758 als Armiger | 1759 Malpas > 1804 2nd Yorkshire
*1758 als Sandford | 1758 La Faussille > 1804 Berkshire
*1758 als Sandford | 1758 La Faussille > 1804 Berkshire
*1758 als Lambton > 1804 Durham
*1758 als Colvil > 1804 South-Lincolnshire
*1758 als Parsloe | 1760 Trapaud > 1804 Surrey
*1758 als Petitot > † 1763
*1758 als Richmond > † 1763
*1758 als Browne > † 1763
*1758 als Talbot | 1761 Irwin > † 1763
*1758 als Boscawen | 1762 Frederick > † 1763
*1758 als Forbes | 1761 Rufane > † 1763
*1758 als Montgommery Highlanders > † 1763
*1757 als Frasers Highlanders (No. 63 alt) | 1758 No. 78 > † 1763
*1757 als Draper (No. 64 alt) | 1758 No. 79 > † 1763
*1758 als Gage (leichte Infanterie) | 1762 Wilmut > † 1763
*1758 als Linderers Invalids > † 1765
*1758 als Parker Invalids > † 1769
*1758 als Sebrigh (irisch) | 1760 Armstrong > † 1763
*1759 als Coote > † 1763
*1759 als Royal Volontairs (leichte Infanterie) > † 1763
*1759 als Worge > † 1763
*1759 als Keith Highlanders > † 1763
*1760 als Royal Highland Volonteers / Campbell > † 1763
*1759 als Morros Highlanders > † 1763
*1759 als Morgan (irische leichte Infanterie) | 1762 Grant > † 1763
*1760 als Blaney (irisch) > † 1763
*1760 als Gore (irisch) > † 1763
*1760 als Bagshave (irisch) | 1763 Carleton > † 1763
*1760 als Royal Welsh Volontaires / Vaughan | 1763 Monckton > † 1763
*1760 als Burton > † 1763
*1761 als Monson > † 1763
*1761 als Stuart | 1762 Forrester > † 1763
*1761 als Grey > † 1763
*1761 als Byng > † 1763
*1761 als Campbell Highlanders | 1762 Briughton > † 1763
*1761 als Johnston Highlanders > † 1763
*1761 als Johnston Highlanders > † 1763
*1761 als Queen's Royal British Volunteers / Wedderburn | 1762 Alderton > † 1763
*1761 als Volunteer Hunters / Oswald > † 1763
*1761 als Tonyn > † 1763
*1761 als Queens own Highlanders / Graeme > † 1763
*1761 als Black Musketeers / Barré > † 1763
*1761 als Queens own Royal British Volontairs / Beauclerk > † 1763
*1761 als M'Doual | 1762 Scott > † 1763
*1761 als Nairn > † 1763
*1761 als Daeken > † 1763
*1761 als Ogle / Warkworth > † 1763
*1761 als Markham > † 1763
*1761 als Hamilton > † 1763
*1761 als Mac Lean > † 1763
*1761 als Craufurd > † 1763
*1762 als Invalids Ackland > † 1763
*1762 als Invalids Cliffe > † 1763
*1762 als Invalids Lind > † 1763
*1762 als Fritz Roy > † 1763
*1762 als Elphinstone > † 1763
*1762 als Gisborne > † 1763
*1762 als Mackay > † 1763
*1762 als Pomeroy > † 1763
*1762 als Rossmore | 1763 Cunningham > † 1763

Kurzfristig bestehende "reduzierte" Regimenter[Bearbeiten]

* 1741 als des Granges > † 1748
* 1739 als 1st Wolfe Marine > † 1748
* 1739 als 2nd Robinson Marine > † 1748
* 1741 als 3rd Lowther-Marine > † 1748
* 1739 als 4th Wynyard-Marine > † 1748
* 1739 als 5th Douglas-Marine > † 1748
* 1739 als 6th Moreton-Marine > † 1748
* 1740 als 7th Moreton-Marine > † 1748
*1754 als Shirley | † 1757
* 1740 als 8th Moreton-Marine > † 1748
*1754 als Pepperril | † 1757
* 1740 als 9th Moreton-Marine > † 1748
* 1740 als 10th Moreton-Marine > † 1748
* 1740 als Fowke > 1751 No. 43
* 1740 als Long > 1751 No. 44
* 1741 als Houghton > 1751 No. 45
* 1741 als Price > 1751 No. 46
* 1741 als Mordount > 1751 No. 47
* 1741 als Chelmondeley > 1751 No. 48
* 1741 als Des Granges > † 1748
* 1742 als Richbell > † 1748
* 1743 als Battereau > † 1748
* 1743 als Trelwany > 1751 No. 49
*1759 als Campbell Argyllshire Fencibles > † 1763
*1759 als Campbell Argyllshire Fencibles > † 1763

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  John William Fortescue: A History of the British Army. Bände I-IV, London 1899-1915.
  •  Georg Tessin: Die Regimenter der europäischen Staaten im Ancien Régime des XVI. bis XVIII. Jahrhunderts. 3 Bände, Biblio Verlag, Osnabrück 1986-1995, ISBN 3-7648-1763-1. Seiten 360-423.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nach Tessin 1986 Bd. 1: 365
  2. Tessin 1986