Liste der spanischen Autonomen Gemeinschaften nach Fläche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste gibt einen Überblick über die 17 Autonomen Gemeinschaften Spaniens, geordnet nach ihrer Fläche.

Rang Region Fläche Anteil
1 Kastilien-León 94.223 km² 18,6 %
2 Andalusien 87.268 km² 17,2 %
3 Kastilien-La Mancha 79.463 km² 15,7 %
4 Aragonien 47.719 km² 9,4 %
5 Extremadura 41.634 km² 8,2 %
6 Katalonien 32.114 km² 6,3 %
7 Galicien 29.574 km² 5,8 %
8 Valencia 23.255 km² 4,6 %
9 Murcia 11.313 km² 2,2 %
10 Asturien 10.604 km² 2,1 %
11 Navarra 10.391 km² 2,1 %
12 Madrid 8.028 km² 1,6 %
13 Kanarische Inseln 7.447 km² 1,5 %
14 Baskenland 7.234 km² 1,4 %
15 Kantabrien 5.321 km² 1,0 %
16 La Rioja 5.045 km² 1,0 %
17 Balearen 4.992 km² 1,0 %
Spanische Exklaven in Nordafrika 33 km² 0,01 %
Gesamt 505.988 km² 100 %

Siehe auch[Bearbeiten]