Locô

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manuel Antonio Morais Cange (* 25. Dezember 1984 in Luanda, Angola), bekannt als Locô, ist ein angolanischer Fußballspieler.

Locô steht seit 2005 bei Primeiro de Agosto unter Vertrag. Mit der Nationalmannschaft konnte er sich für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 qualifizieren. Dabei kam er in allen drei Gruppenspielen der Angolaner in Deutschland zum Einsatz.

Bisherige Vereine[Bearbeiten]

Teilnahme an internationalen Wettbewerben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]