Lockhart River Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shire of Lockhart River
Lockhart river LGA Qld.png
Lage des Lockhart River Shire in Queensland
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Verwaltungssitz: Lockhart River
Daten und Zahlen
Fläche: 3.573,93 km²
Einwohner: 483 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 0,1 Einwohner je km²

-12.783333333333143.35Koordinaten: 12° 47′ S, 143° 21′ O Das Lockhart River Aboriginal Shire ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Queensland. Das Gebiet ist 3574 km² groß[2] und hat etwa 480 Einwohner.

Geografie[Bearbeiten]

Das Shire liegt an der Ostküste der Kap-York-Halbinsel im Norden des Staats etwa 530 km nördlich von Cairns und 1920 km nördlich der Hauptstadt Brisbane.

Fast alle Einwohner leben in der Siedlung Lockhart River im Nordosten der LGA an der Lloyd-Bucht.

Geschichte[Bearbeiten]

Südlich der heutigen Siedlung wurde 1924 eine Mission für die Ureinwohner eingerichtet, die während des Zweiten Weltkriegs geschlossen und 1947 wiedereröffnet wurde. 1967 wurde sie in staatliche Verwaltung übergeben und zwanzig Jahre später der dort lebenden Aborigines-Gemeinde überschrieben. 2001 wurde ein großes Gebiet rund um die Mündung des Lockhart River treuhänderisch den Ureinwohnern übertragen und das Shire eingerichtet. Es steht unter eingeschränkter lokaler Selbstverwaltung der Aborigines.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Lockhart River Council hat fünf Mitglieder. Der Mayor (Bürgermeister) und vier weitere Councillor werden von allen Bewohnern des Shires gewählt. Die LGA ist nicht in Wahlbezirke unterteilt.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Lockhart River (S) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 26. November 2013.
  2. Lockhart River LGA - Wetland Summary Information

Weblinks[Bearbeiten]