Louis-Robert Carrier-Belleuse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porteurs de farine. Scène parisienne, 1885, Musée du Petit Palais

Louis-Robert Carrier-Belleuse (* 4. Juli 1848 in Paris; † 14. Juni 1913 ebenda) war ein französischer Maler und Bildhauer. Sein Werk ist dem Naturalismus zuzuordnen.

Louis-Robert Carrier-Belleuse war der Sohn und Schüler von Albert-Ernest Carrier-Belleuse und Bruder von Pierre Carrier-Belleuse. Er war als Kunstdirektor der Faïencerie von Choisy-le-Roi tätig.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Louis-Robert Carrier-Belleuse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien