Lucas Janszoon Waghenaer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waghenaer: Karte von Portugal (1584)

Lucas Janszoon Waghenaer (* 1533/34 in Enkhuizen; † 1605/06 ebenda) war ein holländischer Kapitän und Kartograf.

Leben[Bearbeiten]

Zwischen 1550 und 1579 besegelte Waghenaer die Meere als Kapitän. Während dieser Jahre hatte er Kontakt zu spanischen, portugiesischen und italienischen Seefahrern, die seine spätere Arbeit an nautischen Karten beeinflussten.

Seine erste Publikation erschien 1584 unter dem Namen Spiegel der Seefahrt.

Publikationen[Bearbeiten]

  • T'eerste deel vande Spieghel der zeevaerdt, van de navigatie der Westersche zee, innehoudende alle de custen van Vranckrijck, Spaingen ende 't principaelste deel van Engelandt, in diversche zee caerten begrepen. Christoffel Plantijn, Leiden 1584.
  • Der ... Theil dess Spiegels der Seefahrt : von Navigation des Occidentischen Meers, oder der Westseen (...v.d. Noerdschen und Orientischen Schiffahrt). - Amsterdam : Claesz, 1589. Digitalisierte Ausgabe der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf; Bände 1 und 2

Anmerkungen[Bearbeiten]

Die Seekarten waren begehrt, da fast alle nautischen Aufzeichnungen aus dem Ostseeraum verschwanden. Ob durch katastrophische Umstände oder im Rahmen der Ausbreitung der Kirche ist ungewiss. Verblüffend waren detaillierte Karten der Antarktisküste. Da die Antarktis damals schon vereist war, waren die Quellen seiner Zeichnungen entweder 9000 Jahre alt oder die Vereisung der Antarktis ist jüngeren Datums.

Auch sind Küstenverläufe dargestellt, die auf einen viel niedrigeren Wasserspiegel kurz vor seiner Zeit hinweisen. Dies ist heute mit seismologischen Messungen reproduzierbar.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]