Lynden O. Pindling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Right Honourable Sir Lynden Oscar Pindling (* 22. März 1930 in Nassau; † 26. August 2000 ebenda) war von 1967 bis 1973 der erste schwarze Premierminister während der Kolonialzeit der Bahamas und der erste Premierminister des Commonwealth der Bahamas von 1973 bis 1992. Während dieser Zeit war er Vorsitzender der sozialdemokratischen Progressive Liberal Party. Nach einem Vierteljahrhundert als Regierungschef wurde er unter anderem wegen Korruptionsaffären innerhalb seiner Regierung abgewählt und übernahm nach der Wahlniederlage zunächst noch die Rolle des Oppositionsführers.

Lynden Pindling heiratete am 5. Mai 1956 Marguerite McKenzie. Er galt in seiner Jugend als ausgezeichneter Sportler und hat mehrere Auszeichnungen bekommen.

Weblinks[Bearbeiten]