M1097 Avenger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
M1097 Avenger des USMC auf Okinawa

Das M1097 Avenger-Luftverteidigungssystem ist ein US-amerikanisches Waffensysten, welches sowohl von der US Army als auch vom US Marine Corps als eine mobile Luftabwehreinrichtung mit kurzer Reichweite gegen Marschflugkörper, Drohnen, tieffliegende Flugzeuge sowie Hubschrauber verwendet wird. Im Einsatz ist das M1097 seit 1989.

Das Avenger-System gehört zu den Verteidigungssystemen, die nach den Anschlägen vom 11. September 2001 rund um das Pentagon in Stellung gebracht wurden.

Gebaut wird das M1097 von Boeing und AM General.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Das Waffensystem besteht aus einem auf einen Humvee montierten kreiselstabilisierten Luftabwehrturm. Der Turm besitzt zwei Abschussmagazine für Stinger-Raketen, welche beide dazu in der Lage sind in kurzer Abfolge vier so genannte fire-and-forget-Raketen abzufeuern. Der Avenger kann, um Ziele leichter erfassen zu können, mit einem externen Aufklärungssystem verbunden werden. Zusätzlich wurden einige Baureihen extra in der Bauweise verstärkt, um mehr Munition aufnehmen zu können.

Sensoren[Bearbeiten]

Waffen[Bearbeiten]

  • 4/8 feuerbereite FIM-92 Stinger-Raketen
  • 1 M3P-Maschinengewehr (modifiziertes M2); .50 Kaliber mit einem elektronischen Abzug, der vom Fahrersitz und vom Cockpit des Avenger abgefeuert werden kann

Verbesserte Versionen[Bearbeiten]

Aufgrund der fehlenden Bedrohung aus der Luft im Irak und des großen Bedarfs an Fahrzeugen für zum Beispiel die Verteidigung von Konvois, wurde der Avenger in diese Rolle gedrückt. Eine Kombination aus den Sensoren und dem Kaliber .50 Maschinengewehr hat sich als sehr effektiv erwiesen, allerdings kann die Waffe im Bereich von 270 bis 18 Grad nicht eingesetzt werden, da hier das Führerhaus des Humvee im Weg ist. Außerdem ist der Munitionsvorrat auf 200 Schuss beschränkt.[1]

In einem Veränderungsprogramm wurde ein Abschussmagazin für die Raketen entfernt und das Maschinengewehr an diese Stelle gesetzt, um für ein Rundum-Schussfeld zu sorgen. Zusätzlich wurde die mögliche Munitionsaufnahme auf 650 Geschosse erhöht. Eine weitere mögliche Variante für die Zukunft hätte eine Kapazität von 600 Geschossen, nur ein Stinger-Magazin und 2 FGM-148 Javelin-Raketen. Obwohl diese Variante von Soldaten erhofft wird, ist es allerdings aufgrund der Restrukturierung der Luftverteidigungskräfte der US-Armee in eine kombinierte Luft- und Raketenabwehr unwahrscheinlich, dass diese Variante jemals zum Einsatz kommt.

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Länge: 4,95 Meter
  • Gewicht: 4,3 Tonnen
  • Besatzung: 2
  • Geschwindigkeit (Straße): 89 km/h
  • Reichweite: 443 Kilometer
  • Primäre Waffe: 4/8 FIM-92 Stinger-Raketen
  • Sekundäre Waffe: .50 M3P-Maschinengewehr
  • Motorleistung: 112 kW bzw. 150 PS

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: M1097 Avenger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellenangaben[Bearbeiten]

  1. AVENGER PLATOON OPERATIONS AND ORGANIZATION