M249

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
M249
M249mg.jpg
Allgemeine Information
Entwickler/Hersteller: Fabrique Nationale Herstal
Herstellerland: Belgien
Ausstattung
Gesamtlänge: 1040 mm
Gesamthöhe: 210 mm
Gesamtbreite: 93 mm
Gewicht: (ungeladen) 6,83 kg
Lauflänge: 550 mm
Technische Daten
Kaliber: 5,56 × 45 mm NATO
Mögliche Magazinfüllungen: Zerfallgurt: 200
Softpack: 100 oder 200
Beta-C-Magazin: 100
STANAG-Magazin: 30 Patronen
Munitionszufuhr: Munitionsgurt oder Magazin
Kadenz: Zerfallgurt: 750 Schuss/min
Magazin: 1000 Schuss/min
Feuerarten: Nur Dauerfeuer
Verschluss: Drehkopfverschluss
Ladeprinzip: Gasdrucklader
Listen zum Thema

Das M249 LMG (light machine gun), früher M249 SAW (Squad Automatic Weapon), ist ein leichtes Maschinengewehr, das seit dem 1. Februar 1982 das Standard-Infanterie-Maschinengewehr der Streitkräfte der Vereinigten Staaten ist. Es handelt sich dabei um eine modifizierte und in den Vereinigten Staaten produzierte Version des FN Minimi der belgischen Firma Fabrique Nationale Herstal.

Entwicklung und Eigenschaften[Bearbeiten]

Zur Ergänzung des M16-Schnellfeuergewehres wurde eine neue Waffe mit einem größeren Leistungspotenzial als das M16A2 entwickelt, die dennoch leichter und im Umgang unkomplizierter als das M60 ist. Sie wurde von der US-Army als M249 eingeführt sowie von weiteren Ländern übernommen. Weiterhin wurden unter anderen eine Version für Fallschirmjäger mit der Bezeichnung M249 Para sowie die Mk46 Mod 0 für Spezialeinheiten entwickelt. Das MG schießt aus offener Verschlussstellung, um der Selbstentzündung vorzubeugen. Eine Besonderheit ist, dass das Maschinengewehr die Munition nicht nur aus den üblichen Gurten, sondern auch aus NATO-STANAG-Stangenmagazinen (zum Beispiel M16) ohne Modifizierungen verschießen kann. Mit der Variante M249 PIP (steht für Product Improvement Program, deutsch etwa Produktverbesserungsprogramm) wurden Softpack-Magazine eingeführt, um die bisherigen Gurtkästen aus Metall oder Kunststoff zu ersetzen.

Das M249 hat ein höhenverstellbares Zweibein und einen charakteristischen Tragegriff, der auch zum Wechseln des Laufes verwendet wird.

Nutzerstaaten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: M249 SAW – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MH 34. Bercsényi László Különleges Műveleti Zászlóalj, In: honvedelem.hu, 31. Juli 2012, abgerufen am 5. März 2014 (ungarisch)