MAC-Schiff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Empire MacAndrew

Ein MAC-Schiff (Merchant Aircraft Carrier, etwa Handelsflugzeugträger) war ein Handelsschiff, auf dem ein Flugzeugdeck montiert war. Die Flugzeuge standen auch nicht in einem Hangar, sondern wurden an Deck geparkt. Neben ihrem Trägereinsatz beförderten die Schiffe meistens auch noch ihre »normale« Ladung. Diese Schiffe kamen im Zweiten Weltkrieg auf britischer Seite zum Einsatz und zählen zur Gruppe der Empire-Schiffe. Es gab insgesamt fünf verschiedene Schiffsklassen von MAC-Schiffen mit insgesamt 17 Einheiten.

Diese Schiffe wurden zur Absicherung von Handelskonvois gegen U-Boote eingesetzt. Obwohl nur wenige Flugzeuge (in der Regel vier) auf ihnen untergebracht werden konnten, waren sie erfolgreich und hatten eine große Abschreckwirkung auf Angreifer. Die Flugzeuge, die auf ihnen zum Einsatz kamen, waren meist Fairey Swordfish.

Obwohl nur Hilfsschiffe, überstanden sämtliche Einheiten den Krieg und wurden teilweise später wieder zu normalen Handelsschiffen umgebaut.

Liste der MAC-Schiffe[Bearbeiten]

  • Empire MacAlpine (Klassenschiff)
  • Empire MacKendrick
  • Empire MacAndrew (Klassenschiff)
  • Empire MacDermott
  • Empire MacRae (Klassenschiff)
  • Empire MacCallum
  • Rapana (Klassenschiff)
  • Ancylus
  • Acavus
  • Alexia
  • Amastra
  • Miralda
  • Adula
  • Empire MacKay (Klassenschiff)
  • Empire MacColl
  • Empire Mahon
  • Empire MacCabe

Siehe auch[Bearbeiten]