Maciejowski-Bibel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abbildung aus der Maciejowski-Bibel – Die Israeliten werden aus Hai vertrieben (fol. 10r)

Die Maciejowski-Bibel, auch Kreuzfahrerbibel, Buch der Könige oder Morgan-Bibel genannt (Pierpont Morgan Library, New York, Ms M. 638), ist eine mittelalterliche Bilderbibel, die aus 46 Folia besteht. Sie gilt als ein Meisterwerk der gotischen Buchmalerei.

Wahrscheinlich kam der Auftrag zu diesem Werk von König Ludwig IX. von Frankreich um das Jahr 1245. Andere Quellen meinen, die Bibel komme aus den nördlichen Provinzen Frankreichs um circa 1250.[1] In seiner ursprünglichen Form enthielt das Werk nur Bilder, die in einem konsistenten visuellen Rhythmus von Seite zu Seite durchgängig angeordnet sind.

Das Buch besteht aus Abbildungen der alttestamentarischen, hebräischen Überlieferung, die in Szenerie und Gebräuche Frankreichs des 13. Jahrhunderts aus einem christlichen Blickwinkel übertragen wurde. Bemerkenswert ist der große Anteil an Gewaltdarstellungen in den Gemälden.

Überlieferung[Bearbeiten]

Etwa 150 Jahre nach der Entstehung des Buchs wurden lateinische Randbemerkungen hinzugefügt. Der Bischof von Krakau, Kardinal Bernard Maciejowski, nach dem dieses Buch meist benannt wird, überreichte die Bibel im Jahre 1608 an den Schah von Persien, Abbas I. Unter Abbas wurden persische Inschriften hinzugefügt. Weitere zusätzliche Inschriften in Judäo-Persisch kamen wahrscheinlich im 18. Jahrhundert dazu.

Die Maciejowski-Bibel stellt eine wichtige Quelle für Kleidungs- und Waffenkunde des 13. Jahrhunderts dar.

Literatur[Bearbeiten]

  • Sydney C. Cockerell, John Plummer: Old Testament miniatures. A medieval picture book with 283 paintings from Creation to the story of David. Phaidon Press, London 1969 (Enthält Reproduktionen aller Miniaturen des Originals)
  • William Noel, Daniel Weiss (Hrsg.): The Book of Kings. Art, War, and the Morgan Library’s Medieval Picture Bible Third Millennium Books, London 2002, ISBN 1-903942-16-0 (Katalog zur gleichnamigen Ausstellung)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Allison Stones: Questions of style and provenance in the Morgan Bible in Between the Word and the Picture, Princeton, 2005